Suche
Suche Menü

Schienentherapie

Viele Leute knirschen mit den Zähnen. Viele tun dies, ohne es zu wissen – nämlich nachts. Das Problem ist, dass die Oberflächen der Zähne wie mit Schmirgelpapier regelrecht abgeschliffen werden und wertvolle Zahnsubstanz verloren geht. Außerdem leidet das Kiefergelenk. Diese Tatsache stellen wir häufig bei einer Routineuntersuchung fest, weil die Schliffspuren an den Zähnen erkennbar sind.

Bei den Schienen im zahnärztlichen Bereich handelt es sich um Kunststoff-Schienen, welche nach Abformung des Patientenkiefers und seiner Zähne im Praxis- oder Dental-Labor individuell hergestellt werden und dann im Munde des Patienten den Zähnen eines Kiefers (seltener: beider Kiefer) aufgesetzt werden, um dort die indizierte Wirkung zu erzielen.

 

Indikationen von Schienen im zahnärztlichen Bereich

 

“Knirscher-Schienen”